Konzert in der Reihe "Musik zur Marktzeit" von Ralf Schohl und Julian Keßler

Konzert in der Reihe "Musik zur Marktzeit" von Ralf Schohl und Julian Keßler

Am Sonntag, den 12. Januar 2020, gab es in der Eröffnungsveranstaltung der Reihe "Musik zur Markzeit" für 2020 in der evangelischen Kirche Limburg am Bahnhof, ein kleines, aber feines Konzert zu sehen und zu hören.
Der Limburger Bassist Ralf Schohl und der Frankfurter Gitarrist Julian Keßler brachten eine Hommage an den Jazztrompeter Miles Davis zu Gehör.
Nichts Geringeres als das Meisterwerk von Davis und seinen musikalischen Mitstreitern, "Kind of Blue" nahmen die beiden Musiker sich vor - und - zauberten vor vollem Haus eine intensive halbe Stunde Jazz vom Feinsten in die Evangelische Kirche Limburg.
Jazz zieht also - doch - in Limburg. Er hat sein Publikum. Man sollte weiter dran bleiben, eine Jazzkonzertreihe in Limburg ins Leben zu rufen.
Ralf Schohl (Bass) und Julian Keßler (Gitarre)
Ralf Schohl (Bass) und Julian Keßler (Gitarre)
Hoch